Mitteilungsblatt Oktober 2015

Foto: SPD-Logo
 
 

SPD-Veranstaltung Soziale Stadt:
Herzlich eingeladen von der Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn (SPD) sind alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu der SPD-Diskussionsveranstaltung „Soziale Stadt“. Mit dem 9,3 Millionen Euro umfassenden Projekt für den Stadtteil Mühlenberg, gemeinsam getragen von Bund, Land und Stadt, sollen Maßnahmen in den Bereichen energetische Sanierung, im Wohnumfeld und Verkehr umgesetzt werden.

 

Wie das Programm realisiert werden kann, soll in einer Talkrunde und mit dem Publikum diskutiert werden. Auf dem Podium nehmen neben Bulmahn Platz: , Jens Jakobsen, Arbeitsgemeinschaft Mühlenberger/Bornumer Vereine, Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Juliane Schonauer, Gebietsleitung Stadterneuerung der Landeshauptstadt Hannover und Birgit Teschner, Bereichsleitung Bürgerschaftliches Engagement und soziale Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Hannover.

Die Diskussion findet statt am 07.10.2015 um 18.00 Uhr im Ökumenischen Kirchenzentrum, Mühlenberger Markt 5.

Flüchtlingsunterkünfte

Angesichts der neuen großen „Flüchtlingswelle“, 800 000 bis schätzungsweise 1,2 Millionen Menschen bundesweit, 7000 stadtweit, so der Stand Mitte September, werden der SPD-Ortsverein und die SPD-Bezirksratsfraktion nach weiteren Standorten für Unterkünfte im gesamten Stadtbezirk Ricklingen suchen. Dabei soll eine Ballung von Standorten in einem Stadtteil, wie zuletzt in Wettbergen-West vorgesehen, vermieden werden. Der nahende Herbst und Winter gebieten rasches, humanitäres Handeln.

Nahversorger Bornum

Erfreulich: Das Unternehmen Kaufland hat nach Auskunft der Landeshauptstadt Hannover das ehemalige Famila-Gelände in Bornum ab September angemietet und wird dort bis etwa Mitte 2016 einen neuen Einkaufsmarkt errichten. Damit ist die Nahversorgung in den umliegenden Stadtteilen und insbesondere auch in Bornum wieder gesichert.

Investitionsprogramm Hannover

Begründet hat jetzt der finanzpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Dr. Jens Menge, das „Investitionsmemorandum“ der Landeshauptstadt Hannover. Darin seien insgesamt 1,5 Mrd. Euro an Investitionen in den nächsten zehn Jahren vorgesehen, um der wachsenden Stadt auch in Zukunft eine gesicherte Infrastruktur bieten zu können, etwa für Wohnraum, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen, Kinderbetreuung und Verkehrssysteme. Mehr hierzu: Beitrag der SPD-Bezirksratsfraktion Ricklingen in dieser Ausgabe.

SPD-Jahreshauptversammlung

Wie bereits angekündigt, findet die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Wettbergen-Mühlenberg-Bornum am 05. Oktober 2015 um 19.00 Uhr im Freizeit- und Bildungszentrum Weiße Rose, Stauffenbergplatz 3 (ehemaliges Postgebäude) statt. Tagesordnungspunkte sind Vorstandswahlen, Kommunalwahlen 2016 und Aktuelles.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Weber

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.