Nachrichten

Auswahl
Bild: SPD-Logo Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt September 2017

Bundestagswahlen
„Zeit für mehr Gerechtigkeit“: Unter diesem Motto der SPD diskutierten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit der SPD-Bundestagskandidatin und Staatsekretärin im Bundesministerium für Arbeit, Yasmin Fahimi, Fragen zu den Themen Bildung, Arbeit und Rente. Auf ihre Antworten erhielt Yasmin Fahimi bei der öffentlichen Veranstaltung Anfang August im Stadtteilzentrum Weiße Rose große Zustimmung.
mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt August 2017

SPD Wettbergen-Mühlenberg lädt ein zum Dialog mit Yasmin Fahimi
Wie kann der Bund das Angebot und die Qualität von Kitas, Schulen und Hochschulen mitgestalten?
Wie soll unsere Arbeitswelt zukünftig ausgerichtet werden?
Welche Pläne hat die SPD für eine auskömmliche und gesicherte Rente?
mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt Juli 2017

Bundestagswahlen
Verschiedene Einrichtungen vor Ort hat jetzt die SPD-Bundestagskandidatin Yasmin Fahimi besucht. Mit der Staatsekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales kamen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher konkret über die jeweiligen Angebote, aber auch mit deren Problemen ins Gespräch. „Alle Einrichtungen leisten in den Stadtteilen eine hervorragende Arbeit im Sozial-, Senioren- und Jugendbereich“, betonte Fahimi. mehr...

 
Foto: Yasmin Fahimi
 

Mitteilungsblatt Juni 2017

Bundestagswahlen
Yasmin Fahimi, Staatsekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und neue SPD-Bundestagskandidatin in Hannover ist derzeit im intensiven Austausch mit Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften und Kirchen in Hannover, um mehr über die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in den Stadtbezirken zu erfahren. Bei der Planungswerksatt „Soziale Stadt Mühlenberg“ sagte sie, „Politik in Berlin muss sich auch vor Ort beweisen“ mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: logo
 

Mitteilungsblatt Mai 2017

Starten möchten wir heute einmal mit einem ganz großen Dankschön! Der Freundeskreis für Behinderte und Nichtbehinderte hat Anfang April seinen 30. Geburtstag begehen können. Dazu wünscht der SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg nachträglich alles Gute – verbunden mit unserem herzlichsten Dank an die Erste Vorsitzende Barbara Baldauf, die den Verein seit dem ersten Tag leitet, und alle Aktiven für die großartige geleistete Arbeit! mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: logo
 

Mitteilungsblatt April 2017

Müll Wehrleweg
Immer wieder kommt es vor, dass die auf dem Gehweg abgestellten Müllcontainer in Höhe Wehrleweg 10 bis 16 überquellen und Müll auch daneben abgelegt wird. Dies reizt wiederum Andere dazu, auch noch Sperrmüll, unangemeldet, zusätzlich daneben abzustellen. Der Vermieter ist jetzt von der Stadt Hannover aufgefordert worden, die Container auf das Grundstück zu versetzen, so dass das leidige Problem der Unsauberkeit und Behinderung auf dem Gehweg hoffentlich entfällt.
mehr...

 
Foto: Die SPD-Mitgliederversammlung
 

Mitteilungsblatt März 2017

Bundestagswahlen/Landtagswahlen
Leider hat sich hier im letzten Artikel des SPD-Ortsvereins der Fehlerteufel eingeschlichen, also jetzt nochmals die richtigen Termine:
o Bundestagswahlen am 24. September 2017
o Landtagswahlen am 14. Januar 2018
SPD Wettbergen-Mühlenberg entscheidet über Kandidaturen
Favoritin der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wettbergen-Mühlenberg für die Kandidatur bei den Bundestagswahlen am 24. September 2017 ist Yasmin Fahimi. mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt Februar 2017

Bundestagswahlen
Schon jetzt laufen die Vorbereitungen zu den Bundestagswahlen am 24. September 2017: Dem SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg haben sich drei Kandidaten für den Wahlkreis 42 vorgestellt, nachdem Edelgard Bulmahn, Bundestagsvizepräsidentin, nach dreißig Jahren Zugehörigkeit zum Bundestag sich anderen Aufgaben widmen möchte.
mehr...

 
Bild: SPD-Logo Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt Januar 2017

AfD-Outing
Gerade hatte die Gesellschaft für Deutsche Sprache den Begriff „postfaktisch“ zum Wort des Jahres gekürt, da outet sich die AfD im Bezirksrat Ricklingen dementsprechend „faktenabgehoben“: Flüchtlinge, die über Österreich nach Deutschland kämen, seien keine echten Flüchtlinge, und die hätten wohl alles verloren, nur ihr Handy nicht. mehr...

 
Foto: spd_logo_jpg-data
 

Mitteilungsblatt Dezember 2016

Verbotswidriges Parken in Wettbergen
Ende gut, alles gut, naja so halbwegs. Lange hat es gedauert, aber nun sind sie da, die Poller vor der Sparkasse und der Volksbank im Dorfzentrum von Wettbergen. Schön sind sie nicht gerade, wir hätten uns stärker an das „Dorfbild“ angepasste Poller gewünscht, aber aus wirtschaftlichen Gründen, Anschaffung und Ersatz, erwirbt die Verwaltung nur noch einen für das gesamte Gebiet der Stadt Hannover genormten Typ. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6