Mitteilungsblätter April 2018

 
Foto: spd_logo_jpg-data
 

Busse und Bahnen in Wettbergen und Mühlenberg
Die Nachfrage unseres Regionsabgeordneten Felix Klebe bei der Regionsverwaltung zu den Themen des Stadtbahntaktes in Wettbergen und Mühlenberg nach der Inbetriebnahme der Stadtbahnverlängerung nach Hemmingen, der geplanten Grenzhaltestelle Hemmingen/Saarstraße und der Führung der Buslinien 363 sowie 300 kann mit den Worten „Alles ist noch in der Schwebe“ zusammengefasst werden...

 

Für die Entscheidungen über den Stadtbahntakt bzw. eine zusätzliche Linie 13 nach Wettbergen sowie die Führung der Buslinie 363 sind erst noch Erhebungen über die konkreten Fahrgastzahlen notwendig, auch erst dann kann über eine Grenzhaltestelle entschieden werden. Wir bleiben hier am Ball!

Ausbau In der Rehre

Die Pläne zum Ausbau der Straße In der Rehre hatten wir Ihnen letztlich vorgestellt. Dazu eine kleine Korrektur: Halbwegs auf den Weg gebracht ist doch der Abschnitt zwischen Auf dem Grethel und dem bereits fertigen Abschnitt. Der sich im städtischen Besitz befindende Teilbereich reicht für den 3,25 Meter breiten, kombinierten Rad- und Gehweg aus, so dass die Verbindung nahtlos hergestellt werden kann. Eine entsprechende Planänderung befindet sich im Genehmigungsverfahren. Für die Einführung von Tempo 30 auch auf der Straße In der Rehre ab Bergfeldstraße Richtung Ricklingen ist eine Änderung des Flächennutzungsplans erforderlich. Dies wird einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen.

 

 

Mühlenberg: Versprechen gehalten

Im September 2017 hatte Oberbürgermeister Stefan Schostok die Drucksache „Mühlenberg: Maßnahmen und Perspektiven“ vorgestellt. Die darin enthaltenen Absichten sind bereits verwirklicht, werden noch in 2018 begonnen oder befinden sich in konkreter Planung: Grundschule Mühlenberg: Neubau im fast abgeschlossenen Planungsstadium, zwei zusätzliche mobile Einheiten 2018, jetzt zusätzliche Sozialpädagogen im Besetzungsverfahren und eine Fachkraft für interkulturelle Bildung;

Kinderbetreuung: Neubau Kita Beckstraße in der Ausschreibung, mobile Einheiten Kita Beckstraße 2018, zusätzliche Hortplätze im Familienzentrum Canarisweg jetzt, Betreuungsangebot für Vorschulkinder im Familienzentrum Canarisweg jetzt; 

Kinder, Jugend und Erwachsene: Internationaler Elterntreff und Beratungsstelle Stauffenbergplatz seit Januar 2018, größeres Angebot (Vollzeitstelle) im Jugendtreff Juca seit Januar 2018;

Soziale Stadt Mühlenberg: Fertigstellung Neubau Spielplatz Schollweg 2017, erste Schritte zur besseren Ausleuchtung und Auslichtung, Textfassung Freiraumentwicklungskonzept und Inangriffnahme erster Umsetzungsmaßnahmen 2018, Beratungstermine zur energetischen Sanierung 2018, Sanierungszeitung 2018, Quartiersmanagement mit diversen Angeboten.

Packstation bei Kaufland

Zusätzlich zu der bereits vorhandenen Poststelle bei Kaufland in Bornum wird noch eine Packstation eingerichtet, so dass Bewohner insbesondere aus Bornum kürzere Wege mit Paketen haben werden.

Mühlenberger Änderungsschneiderei jetzt in Wettbergen

Fast zwanzig Jahre nähte die kompetente und freundliche Schneiderin für ihre Kunden im Schollweg. Nun musste sie ihren Laden dort verlassen, weil Penny sich vergrößern wird. Ein neues Domizil ist jetzt endlich gefunden: Hauptstraße 16 in Wettbergen, nahe der südlichen Ausfahrt zur B 217, Klingelschild bitte an der Eingangstür beachten. Dort freut sich die Schneiderin schon auf ihre vielen Stammkunden aus allen fünf Stadtteilen des Stadtbezirks Ricklingen und darüber hinaus. Wir wünschen einen guten Erfolg beim Neustart.

 

SPD-Mitgliederversammlung

Die Positionierung der SPD innerhalb der großen Koalition und die Erneuerung der Partei, das waren die Schwerpunkte der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Mitte März. Recht deutlich kritisierten die anwesenden Mitglieder die vorherige große Koalition, die Umstände des Zustandekommens der neuen Regierung und die Entwicklung der Partei. Die zu erwartenden Erfolge der SPD-Regierungsarbeit müssten nun deutlicher nach außen kommuniziert werden als bisher. Und die Neuordnung der Partei müsse sich sowohl personell als auch programmatisch widerspiegeln. Es bedürfe eines neuen Profils, eines übergreifenden Themas, das zukunfts- und an den Problemen der Menschen orientiert sei. Junge Menschen seien dabei besonders zu berücksichtigen, auch in den Beteiligungs- und Mitentscheidungsmöglichkeiten. SPD-Ratsherr Jens Menge und Bezirksratsherr Frank Weber berichteten abschließend über die wichtigsten gegenwärtigen Handlungsfelder der SPD in der Lokalpolitik. Die nächste Mitgliederversammlung findet am 15. 10.18 statt.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Weber, Vorsitzender

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.